Jahresbotschaft 2023

Michael Jordan zählt zu den größten Sportlern unserer Zeit. "Ich habe in meiner Karriere mehr als 9000 Würfe verfehlt. Ich habe beinahe 300 Spiele verloren. 26-mal wurde mir der Buzzer Beater (*) anvertraut und ich habe nicht getroffen. Ich bin immer und immer wieder in meinem Leben gescheitert. Und das ist der Grund warum ich gewinne." (*) ein Wurf, der Kurz vor Ende des Spiels erfolgt und über Sieg oder Niederlage entscheidet. Ganz wie Michael Jordan kann es ein jeder von uns schaffen, indem man sich seinen persönlichen Herausforderungen stellt und von vermeintlichen Niederlagen nicht von seinem Weg abbringen lässt. Immer wieder aufstehen und weiter gehen, auf seinem ganz individuellen Weg :-)

Geschenk gesucht ?


Sie suchen ein passendes Geschenk - zum Weihnachtsfest oder eine andere Gelegenheit? Verschenken Sie doch mal Personal-Trainer-Stunden.
Das freut den Einsteiger wie den Profi! Gutscheine sind bei uns erhältlich. ...

Jetzt ist's Zeit

Der Frühling ist da und jetzt ist's Zeit. Raus in die Natur um sich zu bewegen, Luft und Sonne zu tanken oder einfach mit Gleichgesinnten unterwegs zu sein. Da entsteht ein Austausch in vielfältiger Form und man steigt aus, aus dem ganzen Irrsinn der uns hier glaubend gemacht werden möchte.

Jeder entscheidet selbst, wie lange er noch im fremdbestimmten Kreislauf mitmachen möchte. Also Körper und Geist stärken und dann geht los. Dazu passend unser musikalischer Beitrag zum Frühlingsanfang. Lasst uns gemeinsam durch's Leben tanzen :-)

Jetzt ist's Zeit

Weihnachtszeit

Wir danken allen Sportlern, Partnern und Freunden für ein bewegtes und erfülltes 2021. Mögen die Weihnachtstage dafür da sein, um schöne Begegnungen miteinander zu haben und auch etwas Ruhe einkehren zu lassen. Der Jahresausklang ist für viele unter uns eine Zeit des Rückblicks auf das zurückliegende Jahr. Auch Wünsche für 2022 sind schon im Blick. Diese beziehen sich oft nicht auf materielle Dinge, sondern sind gerade auch in der heutigen Zeit ganz anders ausgerichtet. In Harmonie, Frieden, Mitgefühl oder auch Respekt miteinander leben - um nur einiges zu nennen. Schaut selbst in Euch was wirklich wichtig ist im Leben und was gegebenenfalls zu verändern ist. Denn so wird eine schöne Welt wahr werden, da eine Veränderung immer bei jedem Selbst beginnt :-)



Danke :-)

Es ist Zeit Dank zu sagen, an die vielen Menschen die in diesen bewegten Zeiten weiterhin den Mut haben Ihre Meinung oder ihren Standpunkt offen zu vertreten. Das scheint heute keine Selbstverständlichkeit mehr, zumindest wenn man den öffentlichen Berichterstattungen der üblichen Medien Glauben schenken darf. Schon lange ist eine öffentliche Meinungsäußerung, die nicht der Mehrheit entspricht, an vielen Stellen unerwünscht - auch wenn das die Betreffenden nie gerne zugeben werden.

Es wird von Toleranz geredet, jedoch werden Andersdenkende allzuoft in die Ecke gestellt. Ganz öffentlich und gezielt wurden in den letzten 20 Monaten angesehene Ärzte, Professoren, Anwälte oder auch der sogenannte "einfache Bürger", die nicht auf Linie schwingen, diskriminiert, diffamiert, ausgegrenzt und vieles mehr. Wo ist der Mensch dieses Landes nur angekommen? 

In persönlichen Gesprächen stellen wir jedoch immer häufiger fest, das die Menschen sich Zuwendung, Vertrauen und auch ein offenes Wort wünschen. Was im Kleinen geht, geht auch im Großen und wir ermutigen alle Mitmenschen Vertrauen zu fassen, dass alles einen guten Weg finden wird.

Wir veröffentlichen an dieser Stelle einen aktuellen Beitrag eines guten Freundes, der stellvertretend steht und andere zum nachdenken anregen darf, was hier eigentlich wirklich läuft.

"Erschreckend!!!
Gerade sagte ein von mir sehr gemochter Richter: "Man kann nur hoffen, dass ein paar Impfgegner draufgehen, damit sich die Impfbereitschaft steigere."
Warum wünschen (Mit)Menschen anderen (Mit)Menschen den Tod?! Warum tun dies kluge Menschen, die sich das Soziale, das Tolerante, das Christliche und so vieles mehr auf die Fahnen schreiben?!
So fing die Hexenverbrennung an. So begannen der 30jährige Krieg, Jugoslawien, Faschismus, Stalinismus und alle Völkermorde. Indem Menschen im Kopf anfingen, anderen Unheil und den Tod zu wünschen, sie zu verachten, sie für unwert zu erklären! Angestachelt von grausamen, herzlosen Führern. Ausgeführt von manipulierten und verängstigten Menschen, die alles für moralisch richtig und heilig hielten, was sie taten.
Ein wahrhaft gutes Herz wünscht sich, dass alle Menschen friedlich und achtsam miteinander umgehen, dass die Menschen so gesund wie möglich bleiben. Sie akzeptieren die Entscheidung des anderen. Nur das ist echte Menschlichkeit! Alles andere ist Heuchelei.
Die Spaltung der Gesellschaft ist nur deshalb möglich, weil so viele Menschen in sich selbst gepalten sind. Aus diesen Grund hielten sich selbst die größten Verbrecher der Menschheitsgeschichte für menschlich und ihre Untaten für gerechtfertigt.
Sublimierung, Verdrängung, Verleugnung. Angst und Unwissenheit. Die Grundübel der Menschheit flammen noch einmal auf. Arbeiten wir daran, dass es kein Flächenbrand wird.
Zeit für Mitliebe, Achtsamkeit und Frieden. Denn kein Lebewesen ist heiliger als ein anderes!"
 
 

Twitter Delicious Facebook Digg Stumbleupon Favorites More

 
Design by Free WordPress Themes | Bloggerized by Lasantha - Premium Blogger Themes | Walgreens Printable Coupons